SUCHE

Ist es notwendig, ein Waschöl zu verwenden?

Alle Autobesitzer sind in zwei Arten unterteilt - diejenigen, diehält es für notwendig, den Motor zu spülen, und diejenigen, die denken, dass das Spülöl nicht verwendet werden kann. Lassen Sie uns versuchen zu verstehen, wie die Dinge in der Praxis stehen.

Auf der einen Seite, wenn Sie wissen, was es genau warin den Motor eingefüllt, und nicht beabsichtigen, die Marke des Produkts zu ändern, dann kann dieses Verfahren vernachlässigt werden. Bei dieser Arbeit lohnt es sich jedoch, das Waschöl aufzutragen. Oder Sie haben ein Auto von Ihrer Hand gekauft und wissen nicht, was früher im Motor verwendet wurde. Dieses Verfahren sollte auch durchgeführt werden, wenn eine Flüssigkeit durch eine andere ersetzt wird, oder wenn der Motor eher schmutzig ist.

Öl spülen

Einige der Autobesitzer nutzen sie nichtWaschöl für den Motor auch beim Wechsel von einer Marke zu einer anderen, was streng verboten ist. Wenn zwei verschiedene Mittel dieses Typs gemischt werden, kann die Mischung stagnieren. Als Folge beginnen die Motorteile mit der aufgehängten Aufhängung zu verstopfen und Reparaturen sind unvermeidlich.

Öl spülen

Beim Ölwechsel wechseln oft AutobesitzerHersteller machen. Viele von ihnen denken nicht einmal darüber nach, welchen Schaden der Motor verursachen kann, wenn sie ihn vorher nicht waschen. Natürlich können Sie ein kleines Experiment durchführen. Nehmen Sie dazu ein wenig Öl (heiß), das bereits im Auto gefüllt ist, und mischen Sie es mit dem, das Sie jetzt verwenden möchten. Wenn während dieses Vorgangs nichts passiert, können Sie es im Prinzip auch füllen. Sobald jedoch die ersten Gerinnungsspuren auftreten, ist es notwendig, das Waschöl zu verwenden. Lukoil ist eine der häufigsten Marken, die Fahrer für dieses Verfahren bevorzugen.

In der Tat gibt es mehrere Möglichkeiten,die zum Spülen des Motors verwendet werden. Die erste ist die Verwendung der sogenannten "fünf Minuten" und die zweite - das Waschöl zu verwenden. Was sind die ersten Mittel? Dies sind spezielle Konzentrate, die beim Einfüllen in den Motor eine kurzzeitige Reinigung bewirken und mit dem alten Öl verschmelzen. Ihre Verwendung kann jedoch zu verheerenden Folgen in Form von Öldichtungen führen. Dies liegt an der Tatsache, dass mit der Verwendung solcher Werkzeuge, sagen wir, ziemlich aggressive Reinigung des Motors ist. Beim Verschmelzen mit dem Öl lagern sich auch Ablagerungen an den benötigten Motorteilen ab. Natürlich glauben einige, dass die richtige Verwendung von "Fünf-Minuten" nicht zu diesen Konsequenzen führt. Das heißt, es ist notwendig, eine bestimmte Zeit (ein paar Minuten) zu widerstehen, verwenden Sie nur importierte Mittel. Füllen Sie den Motor mit schnellen Reinigern, um es zu spülen, spielen Sie ein Spiel - glücklich, unglücklich. Daher Ihr Geschäft, aber die Wahl, es besser zu machen, jeden Schritt zu berücksichtigen.

Motoröl
Im Gegensatz zu früheren Mitteln, WaschenDas Öl wird nur nach der Entladung des alten verwendet. Füllen Sie es auch für ein paar Minuten, nach denen der Motor entleert und ersetzt wird. Es ist weniger aggressiv und spült nur die Suspension, wodurch positive Teilchen an Ort und Stelle bleiben. Das Waschöl hat jedoch auch ein Minus. Aufgrund der Tatsache, dass diese Art von Mitteln in den meisten Fällen auf der Basis von Mineralien hergestellt wird, kann sie nicht mit synthetischen Produkten kombiniert werden. In diesem Fall können Sie einfach die gleiche Marke verwenden, um den Motor zu spülen, den Sie in ihn einfüllen werden. Nur sollte sein Ersatz viel früher sein. Das heißt, sie leerten das alte Öl, gossen ein neues ein, fuhren eine kurze Zeit und ersetzten es wieder.

  • Bewertung: