SUCHE

Details zum Zeichnen von Kristallen

Heute werden wir Ihnen sagen, wie man zeichnetKristall in Bleistift. Als nächstes geben wir eine Schritt-für-Schritt-Anleitung. Die unten beschriebene Operation erfordert kein zusätzliches Wissen, sodass jeder damit umgehen kann. Aber alles ist in Ordnung.

Anweisungen

wie man Kristalle zeichnet

Lasst uns den praktischen Teil der Lösung des Problems beginnen,wie man Kristalle zeichnet. Zuerst müssen wir die Form der zukünftigen geometrischen Figur bestimmen. Es wird verschiedene Möglichkeiten geben. Unsere Aufgabe ist es, eine Gruppe von Kristallen zu zeichnen, die eine unglaublich schöne Komposition ergeben. Wir repräsentieren drei große Figuren. Sie brechen unvorsichtig gerade Linien ab. Wir gehen zur nächsten Stufe der Problemlösung über, wie man Kristalle zeichnet, und fügen unten ein paar kleine geometrische Figuren hinzu. Wir liefern sie mit Ecken. Parteien müssen auch direkt sein. In diesem Fall muss die Form der Figur nicht korrekt sein.

Grenzen

Wir gehen zur nächsten Stufe der Lösung des Problems wieKristalle zeichnen. Die Basis ist bereits für uns bereit. Nun umreiße klar die Grenzen jedes der Kristalle. Wir machen das mit einem Bleistift. Als Nächstes fügen Sie Gesichter hinzu. Sie sollten nur aus geraden Linien bestehen. Es sollte sichergestellt werden, dass diese Elemente gleiche rechte Seiten bilden. Also, die allgemeine Form ist bereits gezeichnet. Jetzt wenden wir uns der Färbung zu. Die Form der Kristalle ist blau ausgefüllt. Nach unten sollte es allmählich dunkler werden.

Letzte Berührungen

wie man einen Kristall mit einem Bleistift zeichnet
Wir gehen zur letzten Stufe der Lösung des Problems über,wie man Kristalle zeichnet. Es ist notwendig, die Lichtquelle zu bestimmen. Gehen wir zur Klärung mit Hilfe von blauen und weißen Farbtönen. So betonen wir die beleuchteten Seiten. Oberflächen, die extrem zu Licht gemacht werden, sollten die hellste Farbe haben. An den aufgehellten Kanten fügen wir die entsprechenden Zeilen hinzu. Die beschriebenen Techniken fügen dem Bild einen realistischeren Effekt hinzu. Auch sollten wir Reflexe nicht vergessen.

Kristalle interagieren miteinander. Das Licht von jeder Figur erstreckt sich auf die benachbarten. Fügen Sie ein paar dunkle Flecken hinzu. Fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort. Auf jeder Seite haben wir einen weißen, hellen Schatten gelegt. Diese Orte reflektieren vor allem Licht. Es bleibt übrig, die notwendige Farbkorrektur zu erzeugen. Fertig.

Wie Sie sehen können, hat die Arbeit keine besonders schwierigen Phasen. Der Werkzeugsatz ist ebenfalls Standard. Um ein solches Bild zu erstellen, sind nur ein Radiergummi und Stifte nützlich. In einigen Phasen können Sie auch einen schwarzen Marker verwenden, obwohl das Fehlen völlig akzeptabel ist.

  • Bewertung: