SUCHE

Erfinder einer Computermaus. Die Geschichte der Computermaus

Wenn Sie diesen Artikel lesen, dann 89 Prozent von100 sind Sie ein glücklicher Besitzer einer Computermaus (die restlichen Prozentzahlen sind ebenso glückliche Besitzer von Touchscreens, Touchscreens, vielleicht durch eine sehr kleine Anzahl von denen verdünnt, die den Trackball verwenden oder "drücken Sie die Tastatur" ...).

Sehr wahrscheinlich, dieses wundervolle ComputertierJetzt ist es in deiner Hand oder entspann dich irgendwo in der Nähe, bereit, immer zu Hilfe zu kommen, so bequem, gewohnheitsmäßig ergonomisch, ähnlich in der Form wie eine echte Maus.

Computermaus-Erfinder

Vorgeschichte

Wussten Sie, dass eine solche "Maus" dieses Gadget?war nicht immer? Derjenige, der die Computermaus erfunden hat, nannte seine Erfindung streng und wissenschaftlich - "ein Indikator für X- und Y-Koordinaten für ein Anzeigesystem". Und dieser Indikator könnte ein kleines Nagetier nur an eine Person mit phänomenal entwickelter Phantasie oder mit einem guten futuristischen Instinkt erinnern. Nun, nur dass der Draht entfernt einem Schwanz ähnelte, aber dann könnte man das Eisen sogar eine Maus nennen ... Mit einem Wort, wer dieses Aggregat mit einer Maus getauft hat, ist ein Geheimnis, das noch untersucht werden muss ... Lasst uns jedoch alles in der richtigen Reihenfolge erzählen.

Wer hat sich eine Computermaus ausgedacht?

Computermaus-Geschichte

Schön und ziemlich lang. Treffen Sie die erste Computermaus (Foto oben im Abschnitt des Artikels). Sofort erinnere ich mich an ein Lehrbuch über Holzspielzeug. Wer hat die Computermaus erfunden? Amerikanischer Wissenschaftler Douglas Engelbart. Wie er selbst sagte, kam ihm 1951 die Idee, ein Gerät zu entwickeln, das die Arbeit mit Betriebssystemen erleichtert. Und die Idee wurde in einem schönen Parallelepiped aus natürlichem Holz verkörpert, als der Erfinder einer Computermaus an einem neuen Betriebssystem arbeitete, ganz ähnlich dem, mit dem moderne Benutzer zu tun haben.

Der erste Prototyp der aktuellen Maus wurde entworfenEngelbart im Jahre 1964. Zwei weitere Personen haben daran mitgewirkt: der Diplom-Student Bill English, der den ersten Manipulator zusammenbaute, und Jeff Rulifson, der die Treiber für die Maus entwickelte, die sich später der Gruppe anschlossen.

Wer ist der Erfinder der Computermaus?

Das Gerät ist die erste Computermaus

Sehen Sie sich das Foto der ersten Maus (Ansicht von unten) und anVergleichen Sie es mit Ihrem Computer Nagetier. Ja, der grundsätzliche Unterschied liegt auf der Hand: Es wäre nicht möglich gewesen, Monogramme auf der Arbeitsebene zu schreiben, da die beiden Räder die Manövrierbarkeit einschränkten. Es war möglich, die Maus nur von links nach rechts und vor und zurück zu bewegen. Das heißt, dieser Manipulator hatte eine direkte Ansteuerung. Auf dem Fall gab es nur einen Knopf. Die Maus auf dem Foto zeigt den Erfinder der Computermaus - Douglas Engelbart selbst (Foto unserer Tage). Das legendäre mausähnliche Gadget war übrigens nicht der erste Versuch, einen Computermanipulator zu erstellen. Ein Trackball wurde zur Maus gemacht.

Computermaus-Geschichte

Prototyp oder älterer Bruder?

Das Prinzip der Trackball-Bedienung erinnert daranDie Arbeit einer Computermaus ist genau das Gegenteil: Sie müssen den Ball mit Ihren Händen drehen. Es wurde 1952 von den kanadischen Wissenschaftlern Tom Cranston (nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen Schauspieler), Fred Longstaff und Kenyonn für die Royal Canadian Navy entwickelt. Aber dann wurden die Trackballs nicht mehr als 10 veröffentlicht - sie mochten die Segler nicht ... vielleicht die Größe, weil der Ball in ihnen Bowlingkugeln waren.

Sie können die Aussage treffen, dass es der Trackball istdiente als Prototyp einer Computermaus. Aber es wurde oben erwähnt, dass der Erfinder einer Computermaus 1951 über die Idee nachdachte, einen eigenen Manipulator zu entwickeln.

Trackballs (Foto über dem Abschnitt, der du jetzt bistlies) und benutze es jetzt. Sie haben einen Vorteil: Für die Manipulation mit Hilfe eines Trackballs braucht sie im Gegensatz zu einer Maus nicht viel Platz und eine flache Oberfläche und ist weniger empfindlich gegenüber Vibrationen. Daher ist solch ein Manipulator oft mit jeder professionellen intelligenten Ausrüstung ausgestattet, was bedeutet, dass das Feld nicht sehr komfortable Bedingungen hat, in denen sie arbeiten muss.

Computermaus-Geschichte

9. Dezember 1968

Der offizielle Geburtstag einer Computermaus. An diesem Tag wurde das Neugeborene während einer wissenschaftlichen Konferenz in San Francisco der Öffentlichkeit vorgestellt, wo es mit seinen innovativen Funktionen für diese Zeit eine Sensation erregte.

Der Erfinder einer Computermaus hat sich für ihn entschiedenBrainchild Award in Höhe von 10 Tausend US-Dollar. Für diese Zeiten ist die Menge ziemlich anständig. Und das neugeborene Baby fing an, mit der Hilfe von vielen intelligenten Leuten schnell zu lernen und sich zu verbessern. Und sie begann ihre triumphale Einführung in die Familie wichtiger und lebenswichtiger Computer-Gadgets. So notwendig, dass die Bedrohung durch Eltern, die eine Maus für schlechtes Verhalten und schulische Leistungen annektieren, von einem fahrlässigen Kind genauso wahrgenommen wird wie die Chance, in der Kindheit für Generationen einen Gürtel an einem weichen Ort zu ergattern, der von Mäusen wusste, dass sie grau waren und alles an ihren Zähnen nagten, und haben Angst vor Katzen.

Manipulator Kolobok Computermaus

Computermaus Evolution

Die erste Firma, die es zu schätzen weißfunktionelle Perspektiven der kleinen Maus, war Xerox. Hier in den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts, lernte die Maus sich durch den Ersatz der Räder mit einem Ball anders zu bewegen und schloss sich dem freundlichen Paket des Alto Personal Computers an. Aber zu dieser Zeit war das Computertier nicht dazu bestimmt, sich den Benutzern in seiner ganzen Pracht zu zeigen: Der PC ging nie in Produktion.

Und erst 1981 als Teil eines wunderbaren Teams.Xerox 8010 StInformation Sistem Computermaus brach frei. Es stimmt, sie war eine ziemlich teure Person, da sie 400 amerikanische Dollar kostete.

Günstiger für Ingenieure, die es von Apple gemacht haben. Entworfen für den PC Lisa, fiel die Maus im Preis auf $ 25, daher ist es erschwinglicher geworden.

Es sollte bemerkt werden, dass sie in der UdSSR auch ihre eigenen entwickeltenGerät Die sowjetische Computermaus (Foto oben) hatte einen etwas frivolen, aber durchaus offiziellen Namen "Kolobok Manipulator". Es war mit drei Knöpfen ausgestattet - über die Ernennung der Mitte von ihnen, die Streitigkeiten zwischen den grauhaarigen Erstnutzern, die das Glück hatten, diese seltene Instanz in ihren Händen zu behalten, noch nicht abzunehmen. Aber nach ihren Bewertungen in den Foren, trotz ihres beeindruckenden Gewichts und der beeindruckenden Schwanzdicke, arbeitete der Manipulator nicht schlechter als jeder andere.

moderne Computermaus

Moderne Computermäuse

Höchstwahrscheinlich der Erfinder einer Computermausangenommen, dass sein Kind einen wichtigen Platz unter den Gadgets einnehmen wird. Aber dachte er, dass Computermanipulatoren jetzt so werden würden? Vielleicht, weil er ein Wissenschaftler ist.

In der gesamten Entwicklungsgeschichte einer Computermaus haben die für die Bewegung verantwortlichen Sensoren die größte Veränderung erfahren: vom Manipulator mit Direktantrieb über Optisch-Mechanisch bis hin zum Optischen.

Der Moment kam, als die Maus ihren Schwanz verlor und kabellos wurde.

Wenn man sich das Foto der ersten Computermanipulatoren ansieht, ist es schwierig, ein Lächeln zu behalten - sie sind so unvollkommen im Vergleich zu den derzeitigen. Aber sie sind ein wichtiger Teil der Geschichte der Computermaus.

In zwei Jahren wird es ein halbes Jahrhundert sein, seit die Maus-Maus geboren wurde. Dies ist ein ernsthafter Jahrestag. Ich frage mich, wie lange es noch ein wichtiger Teil unseres Computerlebens bleibt?

  • Bewertung: