SUCHE

Treffen Sie den gefährlichsten Fisch der Welt

Unveröffentlichte Geheimnisse des Wasserelements vor langer ZeitErregte die Vorstellungskraft des Menschen. Diese Tiefen, die praktisch unerforscht geblieben sind, haben Geschichten und Legenden über ihre Bewohner hervorgebracht und sie manchmal auf die fantastischste Weise beschrieben. Aber selbst wenn man den Schleier dieser Geheimnisse öffnet, hören die Leute nicht auf, erstaunt zu sein und zuzusehen, wie schön und gleichzeitig der gefährlichste Fisch der Welt schrecklich ist.

"Weißer Tod"

der gefährlichste Fisch der Welt
Es war dieser Spitzname, der gesichert wurdeDie australische Bevölkerung ist ein großer weißer Hai. In diesem Teil der Welt wurde die größte Anzahl von Angriffen dieser Raubtiere auf Menschen aufgezeichnet. Viele Filme, deren Hauptfiguren Haie dieser Art waren, festigten lange Zeit ihren Titel "der gefährlichste Fisch der Welt". Von den Dutzend Arten, die als gefährlich für den Menschen angesehen werden, nimmt ein großes Weiß vielleicht den prominentesten Platz ein. Bei seiner beeindruckenden Größe (ca. 7 Meter Länge und bis zu 3 Tonnen Gewicht) ist der weiße Hai überraschend wendig, er kann sich fast unmerklich schleichen. Außerdem lebt es in allen Ozeanen, außer in der Arktis.

Flussreißer

der gefährlichste Fisch
Natürlich haben auch frische Gewässer ihre Helden.Piranha, wurde von Gewässern Südamerikas gewählt, nach Ansicht vieler Forscher - die gefährlichsten Fische, die außerhalb der Meere und Ozeane auftreten. Und im Fall der Filmindustrie gibt es auch viele zur Bildung des Bildes beigetragen. Allerdings kam nur die nackten Knochen des Opfers ihm eine Herde von Piranhas in wenigen Minuten von den Reserven zu beobachten, wissen Sie: Sie sind in den Gewässern der Flüsse - die gefährlichsten Fische. Die Welt findet nicht andere Arten, die mit ihnen vergleichbar sind, vor allem angesichts der Grad der Extravaganz und Dimensionen: Diese superhischniki erreichen eine Länge von nur 30 cm.

Das afrikanische "Ding"

gefährlicher Weltfisch

Wenn der Autor der Kinder Gedichte über Haie, Gorillasund die großen Krokodile wussten von der Existenz eines Monsters, das in den Gewässern des Kongo lebt, hätte er diese Kreatur zweifellos in seine Liste aufgenommen. Großer Tigerfisch, auch "Goliath" genannt, ist anderen Wasserbewohnern ähnlich, nur wenn man seinen Kopf nicht genau betrachtet. Und besonders zu den Zähnen. Viele gefährliche Fische der Welt sehen im Vergleich zu ihr absolut harmlos aus. Er ähnelt in seiner Erscheinung etwas zwischen Barsch und Karausche und unterscheidet sich nur in der Größe (bis zu 1,8 m Länge und einem Gewicht von bis zu 52 kg). Goliath ist mit 32 riesigen Eckzähnen ausgestattet, weit entfernt von der Beschreibung aller Fischzähne. Außer für Menschen potenziell gefährlich zu sein, wurden Fälle von Angriffen von Tigerfischen sogar auf Krokodile registriert!

Giftiger Stein

Der gefährlichste Fisch der Welt ist unter anderemund am giftigsten. Und es gibt viele solche Arten. Aber die Palme der Überlegenheit unter ihnen hält zuverlässig die Warze oder den Fischstein. Diese bräunlich-braune Kreatur ist wirklich wie ein Stein mit vielen scharfen Vorsprüngen, der auf dem Meeresboden liegt. Der Warzenfalke ist schön zwischen Steinen und Algen getarnt, und es ist ziemlich schwierig, es zu bemerken. Es lohnt sich, auf diesen Fisch zu treten oder ihn wenigstens zu berühren, da die Flossen der Flossen den Körper durchbohren und ein tödliches Gift freisetzen. In sehr vielen Fällen kommt es zu einem tödlichen Ausgang, oft bleibt eine Person für das Leben ungültig.

  • Bewertung: