SUCHE

Merkmale und Struktur der Philosophie

Philosophie, seine Eigenschaften und Feinheiten studieren,Sie können seine Struktur nicht ignorieren. Im Zusammenhang mit der Tatsache, dass eine der Hauptaufgaben dieser Wissenschaft darin besteht, den Menschen Richtlinien für die persönliche Selbstbestimmung zu geben, ist es sehr wichtig, Sphären des Seins zu bezeichnen, auf deren Grundlage eine Person sie selbst bestimmen kann. Also, die Struktur dieser Wissenschaft nimmt die folgenden Kategorien (Sphären) an:

  • Natur (das schließt die Welt und den Kosmos ein);
  • Gesellschaft (alles, was ihre Geschichte und Gesetzmäßigkeiten betrifft);
  • eine Person (als eine Person mit individuellen psychologischen Eigenschaften);
  • Sphäre des Bewusstseins (spirituelle und kognitive Prozesse des Individuums).

Ausgehend von diesen Bereichen, die inZusammenfassen und ein eigentümliches Skelett der Philosophie bilden, werden entsprechende Abschnitte des wissenschaftlichen Wissens gebildet. Und es ist sehr wichtig, die Eigenschaften jeder strukturellen Komponente unterscheiden zu können.

Die Kategorie der Natur, der Welt und des Kosmos

Es sollte bemerkt werden, dass die Struktur der Philosophienimmt dieses Gebiet an erster Stelle an. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass dieses Problem sehr umfangreich und global ist. Es gibt bestimmte Abschnitte, die sich mit spezifischen Fragen beschäftigen - Ontologie (als solche), Naturphilosophie (Sein und Natur im Allgemeinen), Kosmologie (Wesen und Eigenschaften des Universums). Natürlich können diese Richtungen ohne andere Wissenschaften wie Biologie, Physik, Astronomie und sogar Chemie kaum existieren, aber im Kontext dieser Wissenschaft werden diese Fragen von einem ganz anderen Standpunkt betrachtet.

Gesellschaft und ihre Bedeutung in der Philosophie

Die Themen der Gesellschaft beschäftigen sich mit vielen Wissenschaften, unter anderemSoziologie, Kulturwissenschaft, Psychologie und Philosophie. Und wenn es beispielsweise in der Soziologie wichtig ist, die Muster einer Gesellschaft (kleine und große Gruppen) zu offenbaren, dann neigt die "Wissenschaft vom hohen" dazu, diese Gesetze zu verstehen. Daher sind in dieser Wissenschaft die Gesellschaft und ihre Struktur wichtig. Die Philosophie sollte dies im Kontext der Beziehung einer bestimmten Gruppe von Menschen mit der Natur (und hier kann man nicht zur allerersten Kategorie gehen), der Gesellschaft als Ganzem, mit der Individualität des Individuums und direkt dem Publikum aus der Sicht seines Historismus betrachten.

Verständnis des Menschen in der Philosophie

Und trotz der Tatsache, dass die Struktur der Philosophienimmt die Kategorie des "Menschen" als eine getrennte Sphäre an, in diesem Fall lohnt es sich, mehr über die verschiedenen Erscheinungsformen und die allgemeinen Eigenschaften zu sprechen. Obwohl der Mensch auch das Zentrum der Sozialphilosophie sowie der philosophischen Anthropologie ist. Es wird angenommen, dass man im Prozess des Verstehens der Persönlichkeit bald zu einem Verständnis des Seins und alles anderen kommen kann, was im unmittelbaren Prozess der Beherrschung seiner Feinheiten wichtig ist. Auch hier ist es notwendig, zu einer der Hauptsphären in der Struktur des wissenschaftlichen Wissens zurückzukehren, denn in keinem Fall kann man den Einfluss einer Gemeinschaft oder Gesellschaft als Ganzes auf das Individuum bestreiten. Aber zu verstehen, was eine Person wie ein vollwertiges Individuum ist, ist fast unmöglich, wenn man nicht versteht, was die Struktur der Philosophie ist.

Die Sphäre des Bewusstseins in der Philosophie

Nach dem Studium und dem Verständnis der vorherigen Sphären,Was in dieser Wissenschaft grundlegend ist, muss bestimmt werden, was die Struktur des Bewusstseins in der Philosophie ist. Und hier kommen viele andere Wissenschaften zu Hilfe, einschließlich Logik, Ethik und Erkenntnistheorie, sowie Religion und anderes Wissen, die die Essenz des menschlichen Bewusstseins aufdecken wollen. Alle diese alten Disziplinen betrachten das menschliche Bewusstsein vom Standpunkt der gestellten wissenschaftlichen Aufgaben. Und wenn zum Beispiel die Logik das Bewusstsein einer Person vom Standpunkt der grundlegenden Gesetze und Normen des Denkens aus untersucht, wird die Ethik danach streben, Fragen über die innere Harmonie jedes Individuums zu beantworten.

Trotz der Tatsache, dass die Struktur der Philosophie scheintziemlich offensichtlich und sogar einfach, wir können nicht anders als die Tatsache bemerken, dass es praktisch unmöglich ist, diese Kugeln getrennt zu studieren. Es stellt sich heraus, dass diese Teilung sehr bedingt ist. Wenn man irgendeine allgemeine wissenschaftliche Kategorie studiert, muss man sich immer an andere Bereiche erinnern, die diese Wissenschaft im Allgemeinen ausmachen.

  • Bewertung: