SUCHE

Beihilfe für die Geburt eines Kindes. Entwurfsregeln

In den letzten Jahren hat die russische RegierungAufmerksamkeit auf die Verbesserung der demographischen Situation in dem Land, in Verbindung mit denen Frauen erwarten die Geburt eines Kindes erhalten zusätzliche Zahlungen, materielle Unterstützung, die eine Erhöhung der Geburtenrate stimuliert. Aber oft verstehen normale Bürger nicht nur die bestehenden Normen und Gesetze, wenn eine Geburtsbeihilfe benötigt wird, und um die grundlegenden Regeln und Anforderungen zu klären, wurde dieser Artikel verfasst.

Neue Regeln für die Zahlung von Kindergeld

In Übereinstimmung mit Artikel 10 des Bundesgesetzes Nr. 371 von 30November 2011, Leistungen für schwangere Frauen für die Geburt eines Kindes von Anfang 2012 sind mit einer Rate von 1,06 indiziert. Im laufenden Jahr beträgt die Indexierung der Zahlungen für die Geburt eines Kindes 6%. Folgende Arten von Zahlungen können erhöht werden: Mutterschaftsgeld für Frauen, die keine Sozialversicherung haben; eine Leistung, die gleichzeitig an Frauen gezahlt wird, die in der Frühschwangerschaft bei medizinischen Einrichtungen registriert sind; Geburtsbeihilfe; Kinderbetreuungsgeldmonatlich als pflicht- und versicherungspflichtige Personen; eine einmalige Beihilfe an die Familie, die das Kind zur Erziehung aufgenommen hat; eine monatliche Beihilfe für ein Kind eines Militärs im Wehrdienst bei der Einberufung. Die Höhe der Zulage für das Kind hängt weitgehend von den Distriktkoeffizienten zum Gehalt ab, die an verschiedenen Orten unterschiedlich bezahlt werden. Im Jahr 2012 kann eine Frau wählen, nach welchen Berechnungsregeln sie eine Geburtsbeihilfe erhalten soll: im Alter, wenn alle Einkommensarten für die letzten zwölf Arbeitsmonate berücksichtigt wurden, oder für neue, wenn der Durchschnittsverdienst für zwei Jahre berücksichtigt wird. Dies bestimmt den Betrag, den eine Frau für die Geburt eines Kindes erhält.

Dokumente, die für die Registrierung einer Geburtsbeihilfe benötigt werden

Verschiedene Lebenssituationen diktieren ihre Herangehensweise anSammlung von Dokumenten für die Registrierung von Vorteilen für Kinder. Wenn also die Eltern des Kindes geschieden sind, wird die Geburtszulage des Kindes von der der früheren Ehegatten, mit denen er lebt, erhalten. Um diese Tatsache zu bestätigen, müssen Sie ein Scheidungszertifikat und ein Dokument zur Bestätigung des Zusammenlebens vorlegen. Akzeptiert die Dokumente und zahlt die Zulage an den Arbeitgeber des Elternteils, bei dem das Kind lebt. Wenn die Mutter, oder der Vater des Kindes, nicht arbeitet, so muss man mit den selben Dokumenten dem Kollegen beantragen.

Um Bundeszahlungen für die Schwangerschaft zu registrierenund Geburt erfordert die folgenden Dokumente für Kindergeld. Für Ehefrauen von Soldaten und Studenten - krankheitsbedingt; für Frauen, die unter die Reduktion fallen - ein Arbeitsbuch. Der kranke Urlaub wird am Arbeits- oder Lernort übertragen und das Arbeitsbuch wird in den Bezirk der Stadt übertragen. Auf der Krankenliste wird die Beihilfe als vorübergehende Arbeitsunfähigkeit berechnet, und ab Januar 2012 beträgt ihre maximale Größe sechsunddreißigtausendfünfhundertdreiundsechzig Rubel pro Monat. Um bei Frauen, die sich in der Frühschwangerschaft befinden, einmalige Bundeszahlungen zu beantragen, sind folgende ärztliche Atteste bei den medizinischen Einrichtungen erforderlich: bei der Frauenberatung und bei der Arbeitsverwaltung. Entweder wird ein Arbeitsbuch benötigt, und eine entsprechende Aufzeichnung, die den Status der Arbeitslosen bestätigt. Bei der Anmeldung der Bundeskinderbetreuungsleistungen vor eineinhalb Jahren am Arbeitsplatz wird die Geburtsurkunde des Kindes vorgelegt. Die Höhe der Leistung beträgt vierzig Prozent des Durchschnittseinkommens oder -einkommens. Für arbeitslose Mütter bei der Erstellung von Leistungen sollte mit einem Arbeitsbuch mit einer entsprechenden Entlassungsaufzeichnung im Raum behandelt werden. Ein generisches Zertifikat, das es einer Frau ermöglicht, ihre eigene medizinische Einrichtung und qualifizierte medizinische Versorgung zu wählen, wird nach Vorlage eines Reisepasses, einer Krankenversicherungspolice und einer Bescheinigung über die staatliche Rentenversicherung ausgestellt.

Aus dem Vorstehenden kann geschlossen werden, dassDie Kenntnis der Rechtsnormen, die für den Erhalt einer Geburtsbeihilfe benötigt werden, hilft, schwierige Situationen zu vermeiden und Frauen, die auf Kinder warten, rechtlichen und materiellen Schutz zu gewähren.

  • Bewertung: