SUCHE

Monopole: Beispiele in der Welt und in Russland

In der Wirtschaftstheorie gibt es vieleverschiedene Begriffe. Das geräumigste von ihnen ist jedoch das Konzept des Monopols. Inwieweit die Verwendung dieses Begriffs richtig ist und welche Bedeutung er in jedem Fall hat, hängt unmittelbar vom Kontext ab. Dies liegt an der unterschiedlichen Interpretation dieses Konzepts.

Das Wesen des Begriffs

Das Wort "Monopol" wurde aus dem Griechischen übersetztbedeutet "mono" - eins und "polio" - verkaufen. Dieser Begriff bedeutet eine solche Situation auf dem Markt, wenn nur ein Unternehmen darauf tätig ist. Gleichzeitig gibt es überhaupt keine Konkurrenz, oder niemand produziert ähnliche Güter oder Dienstleistungen.

Beispiele für Monopole

Die ersten Monopole in der Geschichte der Menschheit warendurch staatliche Sanktionen geschaffen. Die Regierung erließ Gesetze, die jedem Unternehmen das Privileg gewähren, die eine oder andere Ware zu handeln. Der Begriff "Monopol" hat jedoch einige Definitionen. Nach einer Version handelt es sich um einen bestimmten Zustand des Marktes, wenn dem Staat oder der Organisation das ausschließliche Recht zugestanden wird, wirtschaftliche Tätigkeiten darauf auszuüben. Gleichzeitig ermittelt der Monopolist, ohne dass ein Wettbewerb herrscht, selbst den Wert seiner Waren oder beeinflusst die Preispolitik erheblich. Diese Definition des Begriffs ist ein qualitatives Merkmal des Marktes.

Die wichtigsten Zeichen des Monopols

Experten identifizieren die folgenden Situationen, die auf das Vorhandensein einer einzelnen Geschäftsfirma hinweisen:

  • die Anwesenheit eines oder eines sehr großen Verkäufers;
  • Verfügbarkeit von Produkten, die keine konkurrierenden Analoga haben;
  • hohe Schwellenkriterien für den Eintritt neuer Unternehmen in einem ähnlichen Marktsegment.

Monopole in Russland Beispiele

Es gibt andere Interpretationen, die auf den Begriff "Monopol" angewendet werden. Zum Beispiel kann dieses Konzept eine separate Firma bedeuten, die durch Priorität bei der Verwaltung eines bestimmten Marktsegments gekennzeichnet ist.

Interpretationsmöglichkeiten

Der Begriff "Monopol" wird verstanden als:

  • der Zustand des Marktes oder eines seiner Segmente, in dem nur ein Spieler anwesend ist;
  • das einzige Unternehmen, das die von ihm hergestellten Produkte herstellt und verkauft;
  • der Markt mit der einzigen führenden Firma anwesend.

Die Einzigartigkeit eines Unternehmens wird von vielen Kriterien bestimmt. Das wichtigste ist jedoch das Niveau des Wettbewerbs. Es sollte entweder niedrig genug oder überhaupt nicht vorhanden sein.

Klassifizierung

Es gibt verschiedene Arten von Monopolen. Ihre Klassifizierung ist jedoch sehr bedingt. Dies erklärt sich dadurch, dass einige Formen von Monopolen gleichzeitig mehreren Arten von Monopolen angehören können. Also, zuteilen:

  • natürliches Monopol, wenn eine wirtschaftliche Einheit eine privilegierte Stellung auf dem Markt einnimmt;
  • reines Monopol, wenn es einen einzigen Lieferanten einer bestimmten Art von Dienstleistungen oder Waren gibt;
  • ein Konglomerat ist ein paar Themen eines heterogenen Typs, aber gegenseitig finanziell integriert (zum Beispiel kann Gazmetall in Russland dienen);
  • geschlossenes Monopol, das in Form von gesetzlichen Beschränkungen, Patenten und Urheberrechten vor Wettbewerb geschützt ist;
  • offenes Monopol, das sich dadurch auszeichnet, dass ein einziger Anbieter auf dem Markt ist, der keinen besonderen Schutz vor Wettbewerb hat.

Zusätzlich zu den oben genannten gibt es andere Arten von Monopolen. Betrachten Sie einige der Arten dieses Phänomens.

Natürliches Monopol

Oft auf dem Markt gibt es eine Situation, in derDie Nachfrage nach einem bestimmten Produkt wird von einem oder mehreren Unternehmen gedeckt. In diesem Fall gibt es ein natürliches Monopol. Seine Gründe liegen in den Eigenschaften des Kundendienstes und des Prozesses.

In jedem Staat unseres Planeten gibt es natürliche Monopole. Beispiele hierfür sind Telefonie, Energie, Transport usw.

Natürliche Monopole arbeiten auch in:

  • Transport von Ölprodukten, Gas und Öl durch Pipelines des Hauptwerts;
  • öffentliche Post- und elektrische Kommunikationsdienste.

reine Monopolbeispiele

Nehmen wir zum Beispiel Strom. Es gibt auch ein natürliches Monopol. Beispiele in Russland sind 700 bestehende Heizkraftwerke, Landeskraftwerke und Wasserkraftwerke, die zu der offenen Aktiengesellschaft RAO UES of Russia verschmolzen wurden. Das Unternehmen wurde 1992 gegründet, als fünfzig der neuesten Kraftwerke aus den territorial untergeordneten AO-Energo-Gesellschaften ausgegliedert wurden. Heute besitzt RAO "UES of Russia" das gesamte Netz von Stromleitungen im Land.

Auch die Gaswirtschaft wird nicht verschontnatürliches Monopol. Beispiele in Russland sind acht Gasproduktionsverbände, sowie dreizehn regionale Transportunternehmen für ihren Transport, die in RAO Gazprom vereint sind. Der Anteil dieses Unternehmens macht ein Viertel aller Einnahmen aus dem Staatshaushalt aus.

OAO Gazprom führt 56% der Lieferungen anOst und 21% - nach Westeuropa. Er hat auch Vermögenswerte im Ausland, die Anteile an Unternehmen sind, die Gasverteilungs- und Gasübertragungssysteme besitzen.

Ein natürlicher Monopolist in Russland istEisenbahnindustrie. Der Anteil der Eisenbahnen von JSC RZD, sowie Frachtumschlag, ist 80% des gesamten Verkehrs im Land. Großer Anteil und Passagierverkehr. Er ist 41%.

natürliche Monopolbeispiele in Russland

Es gibt andere natürliche Monopole in Russland. Beispiele hierfür sind Rosneft OJSC, Rostelecom OJSC, usw.

Beispiele von Monopolen in der Welt eines natürlichen Typs unterscheiden sich etwas von russischen. In Gesetzgebungsakten westlicher Länder werden Begriffe wie

  • öffentlicher Dienst;
  • Service von allen benötigt;
  • Netzwerkdienst usw.

Also, in Großbritannien gibt es kein legalesFestsetzung des Begriffs "natürliche Monopole". Beispiele für Gesellschaften, die "für alle notwendig" sind, betreffen die Eisenbahnstrukturen, die Übertragung und Verteilung von Elektrizität, Wasserversorgung und Abwasser. Und in Frankreich ist der Begriff "natürliche Monopole" im Konzept der "kommerziellen und industriellen öffentlichen Dienstleistungen" verankert. Dies sind Organisationen, die in den Bereichen Kommunikation, Schienenverkehr und Stromversorgung tätig sind.

staatliche Monopolbeispiele

Deutschlands natürliches Monopol istEine Situation, in der ein Unternehmen in der Lage ist, die Marktnachfrage zu befriedigen, indem es ein Produkt oder eine Dienstleistung zu einem niedrigen Preis anbietet, aber gleichzeitig eine normale Rentabilität bietet Dies gilt für den Pipeline- und Schienenverkehr.

Künstliches Monopol

Dieses Konzept ist sehr umfangreich. Nach Ansicht einiger Experten gehört das oben beschriebene natürliche Monopol zu den Unterarten des wirtschaftlichen (künstlichen) Monopols. In diesem Fall sprechen wir von solchen Unternehmen, die eine führende Position auf dem Markt einnehmen konnten.

Wie entsteht ein künstliches Monopol? Beispiele für die Entstehung von führenden Unternehmen zeigen die Wahrscheinlichkeit von zwei Möglichkeiten, um das Ziel zu erreichen. Die erste liegt in der erfolgreichen Entwicklung der Produktion sowie in der Konzentration des Kapitals und in der Folge in der Steigerung des Tätigkeitsumfangs. Der zweite Pfad ist schneller. Ihre Grundlage ist die Zentralisierung des Kapitals, dh die freiwillige Vereinigung oder die Übernahme von bankrotten Organisationen. Gleichzeitig wird die Masse der kleinen und mittleren Unternehmen größer. Es gibt ein künstliches Monopol. Es deckt ein bestimmtes Marktsegment ab und hat keine Wettbewerber.

Derzeit weit verbreitetbekam künstliche Monopole. Beispiele für solche Verbände sind Bedenken, Trusts, Syndikate und Kartelle. Jeder Unternehmer sucht eine Monopolstellung. Es ermöglicht Ihnen, eine Reihe von Risiken und Problemen im Zusammenhang mit Wettbewerbern zu beseitigen und eine privilegierte Position auf dem Markt einzunehmen. Gleichzeitig kann der Monopolist andere Marktteilnehmer beeinflussen und ihnen eigene Bedingungen auferlegen.

Ein künstliches Monopol schaffenin anderer Weise auftreten. Der Staat kann durch seine Gesetzgebungsakte das Recht zur Freigabe von Produkten oder zur Erbringung von Dienstleistungen für nur ein Unternehmen bereitstellen. So entstehen auch künstliche Monopole. Beispiele dafür sind in den meisten Ländern der Welt. Dies sind Organisationen, die auf staatlichen Präferenzen basieren. Ein Beispiel in Russland ist die Firma Mosgortrans. Es stellt die Hauptstadt per Landtransport zur Verfügung. Zur gleichen Zeit gibt die Regierung keine Erlaubnis, auf dem Markt für andere Träger und seine Konkurrenten zu arbeiten.

Staatsmonopol

Seine Schaffung wird mit der Hilfe ausgeführtrechtliche Barrieren. Rechtsdokumente definieren die Warengrenzen des Subjekts eines Monopols und die Formen der Kontrolle darüber. Gleichzeitig erhält ein Unternehmen das ausschließliche Recht, die eine oder andere Art von Tätigkeit auszuüben. Diese Organisationen sind öffentlich. Sie sind den Kapiteln, Ministerien usw. untergeordnet. Staatliche Monopolgruppen Unternehmen der gleichen Branche. Dies führt zu einem Mangel an Wettbewerb auf dem Markt.

In Russland gibt es staatliche Monopole. Beispiele für gesetzlich geregelte Aktivitäten sind nachfolgend aufgeführt. Sie umfassen:

  • Aktivitäten, die mit dem Handel mit psychotropen und narkotischen Drogen verbunden sind;
  • Arbeit auf dem Gebiet der militärtechnischen Regulierung;
  • Ausgabe von Bargeld und die Organisation ihrer Verbreitung auf dem Territorium Russlands;
  • Stanzen und Testen von Produkten aus Edelmetallen;
  • Produktion und Umsatz von Ethylalkohol;
  • Export und Import von ausgewählten Waren.

ein Beispiel für reines Monopol in Russland

Wo ist der am deutlichsten manifestierte Zustand?Monopol? Beispiele für die Nutzung von Verwaltungsmacht sind in verschiedenen Bereichen zu sehen. Dies ist die Bank von Russland. Er hat ein Monopol auf die Organisation, den Umlauf und die Ausgabe von Bargeld. Dieses Recht wird ihm durch die Gesetzgebung gegeben.

Im Bereich der Gesundheit gibt es auchStaatsmonopol. Beispiele beziehen sich auf die Herstellung von Arzneimitteln. So hat FSUE "Moskauer endokrine Pflanze" Monopolrechte. Es produziert Medikamente, die in verschiedenen Bereichen der Gesundheitsversorgung eingesetzt werden. Dies sind Psychiatrie und Gynäkologie, Endokrinologie und Ophthalmologie.

In der Raumfahrtindustrie gibt es auch ein staatliches Monopol. In Russland betreffen Beispiele verschiedene Objekte dieser Sphäre, die hellste davon ist das Kosmodrom Baikonur.

Reines Monopol

Manchmal entsteht auf dem Markt eine Situation wannVerbraucherbereich gibt es eine neue Firma, die ein neu geschaffenes Produkt anbietet, das keine Analoga hat. Das ist reines Monopol. Es gibt derzeit einige Beispiele für solche Situationen. Heute ist dieses Phänomen ziemlich selten. Häufig konkurrieren mehrere Unternehmen auf einmal miteinander. Gegenwärtig kann in der Regel nur mit staatlicher Unterstützung ein reines Monopol bestehen. Gleichzeitig können Beispiele nur für Themen gegeben werden, die ihre Produkte auf lokalen Märkten anbieten. Die einfachste von ihnen, wenn die Firma ihren Preis den Verbrauchern vorschreibt. Die Kosten von Dienstleistungen oder Waren reiner Monopole können jedoch unter staatlicher Kontrolle stehen. Gleichzeitig werden diese Unternehmen durch staatliche Gesetzgebungsakte davor geschützt, in den Bereich ihrer Aktivitäten anderer Verkäufer einzutreten.

Ein typisches Beispiel für reines Monopol istAktivitäten der Firma "Aluminium Company" (USA). 1945 kontrollierte die Firma die Gewinnung von Bauxit in Amerika vollständig. Dieses natürliche Fossil ist der Hauptrohstoff für die Aluminiumproduktion.

Ein anschauliches Beispiel für reines Monopol in Russland ist lokalUnternehmen für Strom, Gasversorgung von Siedlungen. Darüber hinaus sind dies Unternehmen, die Wasserleitungen haben. Versorgungsunternehmen sind die erfolgreichsten Beispiele für solche Geschäftseinheiten auf der ganzen Welt.

Offenes Monopol

Es kann eine Situation auf dem Markt geben, wennJedes Unternehmen beginnt ein völlig neues Produkt zu veröffentlichen. Im Gegensatz zu einem reinen Monopol schützt der Staat ihn jedoch nicht vor möglichen Konkurrenten. In diesem Fall gibt es ein offenes Monopol, das einem reinen Monopol zugeschrieben werden kann. Seit einiger Zeit ist das Unternehmen der einzige Anbieter eines neuen Produkts. Wettbewerber solcher Unternehmen erscheinen etwas später auf dem Markt.

Beispiele für ein Monopol in der Welt

Wenn Sie Beispiele für ein offenes Monopol geben, sollten Sie sich an die Firma Apple erinnern, die dem Verbraucher erstmals die Touch-Technologie anbot.

Bilaterale Monopole

Manchmal entsteht auf dem Markt eine Situation, wenn ein Produkt vorliegtDer einzige Verkäufer bietet an und die Nachfrage besteht von einem einzelnen Käufer. Dies ist ein bilaterales Monopol. In einer solchen Situation kennen sich Käufer und Verkäufer. Gleichzeitig führen sie den Verkauf von Fertigerzeugnissen unter strikter Preiskontrolle durch. Beispiele für bilaterale Monopole beziehen sich auf solche Situationen, in denen ein Unternehmen seine Waren an den Staat verkauft. Dies ist sowohl der Kauf von Waffen durch das Verteidigungsministerium als auch der Widerstand der vereinten Gewerkschaft gegen einen einzelnen Arbeitgeber.

Fazit

Die Klassifizierung von Monopolen ist bedingt. Einige Unternehmen lassen sich nur sehr schwer der einen oder anderen Art von Unternehmen zuordnen. Viele von ihnen gehören gleichzeitig zu verschiedenen Arten von Monopolen. Ein Beispiel dafür sind die Geschäftseinheiten, die das Telefonnetz bedienen. Dies schließt auch Gas- und Elektrounternehmen ein. Alle haben Anzeichen von nicht nur natürlichem, sondern auch geschlossenem Monopol. Beispiele können für andere Tätigkeitsbereiche gelten.

Oft ist jedoch die Position einer Wirtschaftseinheitradikal ändernd. Die bestehenden Vorteile natürlicher Monopole sind also nicht ihr integraler Bestandteil. Die Marktposition solcher Unternehmen kann sich ändern, wenn neue Wettbewerber neue Technologien entwickeln. Die Position geschlossener Monopole ist nicht stabil. Alle ihnen gewährten Privilegien und Privilegien können durch neu eingeführte Rechtsakte aufgehoben werden.

  • Bewertung: