SUCHE

Wie viel Bier verkaufen sie und wie lange können sie zerzaust werden?

"Beer" -Thema ist seit langem krank für Länderpostsowjetischer Raum. Aber nicht nur für sie. Die Bewohner Europas und Amerikas trinken, trinken und trinken sogar - der Unterschied ist, dass sie es sorgfältig verbergen, und wenn in den westlichen Medien ein Artikel über eine Person, die betrunken und peregulös ist, ist es ein Informationsleck.

Wie viel verkaufen sie Bier?

Übrigens, in Europa ist der Verkauf von Alkohol strengist geregelt. Um eine Flasche mit einem schaumigen Getränk zu kaufen, ist es nur gegen Vorlage der relevanten Dokumente möglich, und es ist möglich, es mit Genossen auf der Straße zu trinken, wenn es gefällt, aber zu einer bestimmten Zeit. Und was ist mit der Situation in Russland? Wie viel verkaufen sie Bier in großen und kleinen Städten unseres Landes?

Jugendliche und Bier

Egal wie sehr der große und mächtige SowjetUnion, aber die damals aufstrebende Generation war viel bewusster als die jetzige. Natürlich rauften sie sich, aber taten es heimlich, aus Angst, dass das "Publikum" nicht für immer verstehen und brandmarken würde. Der durchschnittliche Teenager von heute ist einfach nicht motiviert. In der

Verkauf von Alkohol in Russland
Einhundert zu dem mit dem weiteren Lebensweg zu bestimmenden, zieht es vor, mit ihrer eigenen Art "abgezogen" zu werden. Leider, wenn man bedenkt, wie viel Bier verkauft wird, das Gesetz in einigen Regionen des Landes brechen, Bier Alkoholismus unter Jugendlichen ist ziemlich häufig.

Trockenes Gesetz

Bis vor kurzem der Verkauf von Alkohol in Russlandwurde ziemlich frei durchgeführt, und der Käufer, selbst wenn er offen minderjährig war, hat um die Dokumente nicht gebeten. Vielleicht kauft er Bier ... 2005 trat das so genannte trockene Gesetz in Kraft, und alle bewussten Bürger wurden sich bewusst, wie viel Bier sie verkaufen und wann es unmöglich ist, ein Getränk zu kaufen.

Das Ziel der Erfindung ist jedoch List, vor allem inBedingungen des vollständigen "Totalitarismus". Nachdem das Gesetz in der Staatsduma verabschiedet wurde, was die Zeit für den Verkauf von Alkohol weiter verkürzt, fanden die Menschen einen interessanten Ausweg. Da während des Tages niemand Bier kauft, wurde es als die Norm betrachtet, es in Reserve zu kaufen, so dass es genug war

Moskauer Verkauf von Alkohol
nicht nur bis zum Abend, sondern auch die ganze Nacht lang. Allerdings spree Unternehmen jetzt so gut wie unmöglich, weil Alkoholkonsum in der Öffentlichkeit gerecht zu werden streng bestraft wird. Manchmal ein Rubel, aber manchmal können Sie und shlopotat Ausdruck.

Zur Trunksucht - kämpfe!

Wie viel Bier verkauft wird, ist verständlich, aber wenneine Person, die unter Sucht leidet, beschlossen, ein paar Gläser am Morgen zu kaufen? Solche Fälle passieren auch, aber Tatsache ist, dass der Großteil der Bevölkerung seit dem Morgen immer noch arbeitet oder studiert, und Alkohol am Arbeitsplatz ist mit allen möglichen unangenehmen Folgen behaftet.

Wie viele verkaufen sie Bier? Der Verkauf von alkoholischen Getränken in Russland nach 23:00 Uhr wird zur Straftat. Es ist unwahrscheinlich, dass der Verkäufer seinen Arbeitsplatz und seine Freiheit aufs Spiel setzt, selbst wenn der Kunde "droht", den ganzen Stall aufzukaufen. Nach der Verabschiedung eines strikteren Gesetzes wurde Moskau erwartungsgemäß besonders beachtet. Der Alkoholverkauf endet hier nach 20-00 Uhr. Das Gesetz ist hart, aber das ist das Gesetz ...

  • Bewertung: