SUCHE

Bildungsaktivität ist was? Organisationen, die Bildungsaktivitäten betreiben

Organisation von Bildungsaktivitätenist durch Bundesgesetz Nr. 273 geregelt. Der normative Akt regelt die sozialen Beziehungen, die im Bildungsbereich entstehen. Lassen Sie uns weiter die Besonderheiten der Bildungsaktivität betrachten.

Bildungsaktivität ist

Prinzipien

Die Organisation von Bildungsaktivitäten basiert auf folgenden Bestimmungen:

  1. Anerkennung der Priorität des Trainings.
  2. Gewährleistung der Rechte von Menschen auf Bildung, Unzulässigkeit von Diskriminierung.
  3. Der humanitäre Charakter der Industrie, PrioritätGesundheit und menschliches Leben, individuelle Freiheiten, gegenseitiger Respekt, Bürgerschaft, harte Arbeit, Rechtskultur, Verantwortung, Respekt für die Umwelt.
  4. Bildung eines gemeinsamen Bildungsraums in Russland, Entwicklung und Schutz ethno-kultureller Traditionen und Merkmale der Völker des Landes.
  5. Schaffung geeigneter Bedingungen für die Integration von Bildungssystemen im In- und Ausland auf einer für beide Seiten vorteilhaften und gerechten Grundlage.
  6. Die säkulare Natur der pädagogischen Tätigkeit in den städtischen und staatlichen Institutionen des entsprechenden Profils.
  7. Freiheit, die Methode der Erziehung entsprechend den Bedürfnissen und Neigungen einer Person zu wählen, die Bedingungen für die Selbstverwirklichung zu schaffen.
  8. Sicherstellung des Rechts auf Bildung im Laufe des Lebens entsprechend den Bedürfnissen des Faches, der Anpassungsfähigkeit des Systems an die Entwicklungsmerkmale, das Ausbildungsniveau, die Interessen des Einzelnen.
  9. Die Autonomie von Bildungseinrichtungen, akademische Freiheiten und die Rechte von Arbeitnehmern und Studenten, öffentliche Berichterstattung und Informationsoffenheit von Institutionen.
  10. Demokratie im Bildungsmanagement.
  11. Unzulässigkeit der Ausschaltung oder Einschränkung des Wettbewerbs.
  12. Eine Kombination aus vertraglicher und staatlicher Regulierung von Beziehungen.

Themen

Die Gesetzgebung definiert den Kreis der Personen, diesind berechtigt, im Bereich der Bildung zu arbeiten. Die wichtigsten sind Bildungsorganisationen. In den Fällen, in denen die Vorschriften erlassen wurden, kann die Schulung von einzelnen Unternehmern durchgeführt werden. Organisationen, die Bildungsaktivitäten betreiben, werden in der Form geschaffen, die im Zivilgesetzbuch für gemeinnützige Organisationen vorgesehen ist. Geistige Institutionen werden nach den Regeln gebildet, die in den normativen Gesetzen zur Religionsfreiheit, zum Gewissen und zu religiösen Vereinigungen festgelegt sind.

Organisationen, die Bildungsaktivitäten betreiben

Arten von Institutionen

Die Klassifizierung wird abhängig vom Subjekt durchgeführt, das die Institution erstellt hat. Auf dieser Grundlage sind Organisationen unterteilt in:

  1. Der Staat. Diese Institutionen werden von der Russischen Föderation oder der Region des Landes gebildet.
  2. Städtisch. Sie werden vom MO erstellt.
  3. Privat. Solche Einrichtungen werden von Bürgern oder juristischen Personen in der gesetzlich vorgeschriebenen Weise gebildet.

Arten von Bildungseinrichtungen

Bildungsorganisationen werden nach dem Inhalt von Plänen klassifiziert, deren Durchführung die Haupttätigkeit darstellt. Entsprechend dieser Eigenschaft gibt es:

  1. DOW. Sie sind Einrichtungen, in denen Vorschulbildung angeboten wird, Betreuung und Betreuung von Schülern wird gewährleistet.
  2. Allgemeine Bildungseinrichtungen, die Schulungen im Rahmen der Programme von NOU, LLC und SOE durchführen.
  3. Professionelle Institutionen. Sie bieten Schulungen in berufsbildenden Sekundarschulen an.
  4. Gymnasien. In diesen Institutionen werden Schulungen in den w / o und wissenschaftlichen Programmen durchgeführt.

Lehrrecht

Sie haben Fächer mit einem höheren oder sekundärenBerufsausbildung und erfüllen die Anforderungen in den Qualifikationsrichtlinien sowie professionelle Standards. Die normativen Gesetze sehen die Nomenklatur von Ämtern und Leitern von Bildungseinrichtungen vor. Es ist von der Regierung genehmigt.

Rechtsstatus von Spezialisten

Unter dem rechtlichen Status eines Lehrerssollte als eine Reihe von seiner Arbeit, soziale Garantien, Entschädigungen, Einschränkungen, Verantwortlichkeiten und Verantwortlichkeiten verstanden werden. Sie sind in den Rechtsvorschriften festgelegt. In Russland gilt der Status von Arbeitern als besonders in der Gesellschaft. In Übereinstimmung damit werden angemessene Bedingungen geschaffen, damit sie ihre pädagogischen Tätigkeiten durchführen können. In Russland erhalten die Fachkräfte Freiheiten und Rechte, staatliche Garantien, soziale Unterstützung, die darauf abzielt, ein hohes berufliches Niveau der Arbeitnehmer zu gewährleisten, ihre Bedeutung sowie das Prestige ihrer Arbeit zu erhöhen.

direkt erzieherische Tätigkeit

Rechtliche Möglichkeiten

Bei der Durchführung von Bildungsaktivitäten haben Mitarbeiter von Organisationen das Recht auf:

  1. Lehrfreiheit, Ausdruck, Unabhängigkeit. Letzteres sollte als Nichteinmischung in ihre Arbeit durch externe Akteure verstanden werden.
  2. Freiheit, wissenschaftlich fundierte Instrumente, Methoden und Formen der Bildung und Ausbildung zu wählen und anzuwenden.
  3. Kreative Initiative, Entwicklung und Verwendung von Autorenprogrammen und Techniken innerhalb bestimmter Fächer, Kurse, Disziplinen, Pläne.
  4. Die Auswahl von Lehrbüchern und Lehrmitteln, Materialien und anderen Mitteln in Übereinstimmung mit dem Bildungsprogramm in der Art und Weise wie in der Gesetzgebung festgelegt.
  5. Teilnahme an der Entwicklung von Lehrplänen, Kalenderplänen, Kursen, Fächern, Disziplinen.
  6. Die Umsetzung der wissenschaftlichen, technischen, Forschung, kreative, internationale und Erprobung, Umsetzung und Entwicklung von Innovationen.
  7. Kostenlose Nutzung von Informationsressourcen, Besuche in Bibliotheken.
  8. Beteiligung an der Leitung der Bildungseinrichtung, auch in den Kollegialorganen, in der im Statut vorgesehenen Weise.
  9. Verband in den öffentlichen Gewerkschaftsorganisationen in Formen und unter den durch das Gesetz festgelegten Regeln.
  10. Teilnahme an der Diskussion von Fragen im Zusammenhang mit den Aktivitäten der Bildungseinrichtung, einschließlich durch die Leitungsgremien und öffentlichen Verbände.
  11. Appell an die Kommission, autorisiert, Streitigkeiten zwischen Themen des Bildungsprozesses zu lösen.
  12. Schutz von Würde und Ehre, ein fairer und objektiver Prozess gegen Verstöße gegen die Regeln der Berufsethik.

Arbeitszeit

Es ist in Übereinstimmung mit der Position eines Spezialisten gebildet. Während der Arbeitszeit umfasst der Mitarbeiter der Bildungseinrichtung:

  1. Pädagogische pädagogische Tätigkeit.
  2. Bildungsarbeit.
  3. Individuelle Interaktion mit Studenten.
  4. Forschung, wissenschaftliche und kreative Arbeit.
  5. Andere Aktivitäten, die in der Stellenbeschreibung oder auf individueller Basis vorgesehen sind. Für sie sind zum Beispiel diagnostische, methodische, vorbereitende Arbeiten usw.

Entwicklung von Bildungsaktivitäten

Spezifische Pflichten eines Spezialistensind im Arbeitsvertrag und in der Stellenbeschreibung festgelegt. Das Verhältnis von Lehr- und anderen Bildungsaktivitäten innerhalb der Arbeitswoche oder des akademischen Jahres wird durch die entsprechenden lokalen Gesetze der Organisation festgelegt. Dies berücksichtigt die Qualifikation und Spezialität des Mitarbeiters sowie die Stundenzahl entsprechend dem Plan.

Direkte Bildungsaktivität

Es wird zusammen mit Erwachsenen durchgeführt. Bildungsaktivitäten - das, in einfachen Worten, arbeiten an der Erziehung und Erziehung des Kindes. Es kann sich in verschiedenen Formen manifestieren: Spiel, Forschung, Kommunikation, Arbeit, Musik und Kunst, etc. Bildungsaktivität ist die Interaktion mit dem Lernenden, die darauf abzielt, ein bestimmtes Material in einem oder mehreren Bereichen zu beherrschen.

Arbeiten mit Vorschulkindern

Bildungsaktivitäten im DOW werden mit verschiedenen Methoden und Formen der Interaktion durchgeführt. Ihre Wahl hängt ab von:

  1. Lösen spezifischer Probleme im Training.
  2. Inhalt des Lehrplans
  3. Entwicklungsgrade des Bildungsprogramms.

Klassifizierung

Unterscheiden Sie die folgenden Arten von Arbeit, abhängig vom Inhalt der Trainingsprogramme:

  1. Die kombinierte Bildungsaktivität ist eine Kombination verschiedener Methoden und Formen oder didaktischer Aufgaben, die keine logische Verbindung haben. Zum Beispiel wird nach dem Zeichnen ein bewegendes Spiel ausgeführt.
  2. Umfassende Bildungsaktivitäten sindArbeit, die die Umsetzung von Aufgaben mit unterschiedlichen Mitteln in Verbindung mit assoziativen Verbindungen zwischen ihnen beinhaltet. Zum Beispiel beginnt nach einem Gespräch über die Regeln des Brandschutzes ein thematisches Poster zu malen. In diesem Fall dominiert eine Aktion, und die nächste ergänzt sie.
  3. Integrierte Bildungsaktivitäten Es beinhaltet die Verbindung von Wissen aus verschiedenen Disziplinen auf gleicher Basis. Gleichzeitig ist die Integration nicht mechanisch oder willkürlich. Das Bildungsprogramm muss in diesem Fall so gestaltet sein, dass sich das Wissen bei der Lösung didaktischer Aufgaben bereichert und ergänzt.

Komplexe Arbeit wird jetzt als Priorität angesehen. Es ermöglicht Ihnen, mehrere Aufgaben gleichzeitig zu lösen.

Bildungsprogramm

Struktur der Arbeit

Durchführung von Bildungsaktivitätenbedingt in drei Teile geteilt. Sie sind durch eine gemeinsame Methodik und Inhalte untrennbar miteinander verbunden. Diese Teile sind: Beginn, Verlauf und Abschluss der Aktivitäten. Die Hauptaufgabe des Lehrers ist es, den Zweck des Prozesses klar zu definieren. Der Spezialist sollte die Art der Bildungsaktivität festlegen: Entwicklung oder ausschließliche Ausbildung. Im letzteren Fall, wenn Sie mit einem Erwachsenen interagieren, sammeln Sie die notwendige Erfahrung. Mit dem sich entwickelnden Charakter der Aktivität erwerben die Kinder selbst Wissen und nutzen die erworbenen Fähigkeiten. Während des Unterrichts bezieht der Lehrer die Teilnahme aller Kinder ein, wobei er die individuellen Eigenschaften jedes einzelnen berücksichtigt. Im Laufe der Interaktion entwickeln Kinder Fähigkeiten, die Fähigkeit, ihr Verhalten zu analysieren und zu kontrollieren.

Spezifität der Unterrichtsstunden

Bildungsaktivität von Kindern hatSpezifität. Erstens manifestiert es sich in der Struktur der Studien. Insbesondere werden sie in jungen Jahren in Form von Spielen gehalten. Die Anzahl der teilnehmenden Kinder hängt nicht nur von ihrem spezifischen Alter ab, sondern auch vom Inhalt des Lehrplans. Die Arbeit muss einen visuellen Effekt haben. In älteren Gruppen werden Kinder von der Organisation der Situation angezogen. Dies trägt wesentlich zur Steigerung des kognitiven Interesses bei. In der Zwischenzeit wird die Art der Formulierung und der Inhalt der Aufgaben von zentraler Bedeutung sein. Mit der Zeit gewöhnen sich Kinder an die etablierten Verhaltensregeln. Der Spezialist erinnert sie regelmäßig vor und während der Sitzung. Nach der Fertigstellung zieht der Lehrer zusammen mit den Kindern eine allgemeine Schlussfolgerung. In diesem Fall schafft der Experte solche Bedingungen, in denen die endgültige Schlussfolgerung das Ergebnis der mentalen Arbeit der Studenten sein würde.

Bildungsaktivitäten von Kindern

Anlagevermögen

Pädagogische (pädagogische) Aktivität wird mit verschiedenen Methoden realisiert. Sie sind in 5 Kategorien unterteilt:

  1. Informationen und materielle Mittel. Im herkömmlichen Sinn umfassen sie visuelle Hilfsmittel, Geräte und andere Gegenstände, durch die kognitive Aktivitäten ausgeführt werden.
  2. Spracheinrichtungen. Diese Kategorie wird als ziemlich umfangreich angesehen. Es umfasst nicht nur gesprochene (einheimische und ausländische) Sprachen, sondern auch spezialisierte Sprachen. Zu letzteren gehören beispielsweise die Sprachen Verkehrszeichen, elektrische Schaltungen, Zeichnungen, Kunst und so weiter.
  3. Logische Mittel. Das verbale diskursive Denken wird als der höchste Manifestationsgrad der geistigen Fähigkeiten angesehen. Logische Mittel werden in einer Person allmählich durch visuell-effektive und imaginative Wahrnehmung gebildet. Sie tragen zur Bildung von Fähigkeiten bei, Fragen zu stellen und zu verstehen, Lösungen für sie zu finden, die notwendigen Operationen dafür im Kopf durchzuführen und die richtigen Schlüsse zu ziehen.
  4. Mathematische Werkzeuge. Sie werden mit dem Auftreten der Vorstellungen des Kindes von Zahlen und Konten gebildet. Die Entwicklung mathematischer Werkzeuge setzt sich fort, die exakten Wissenschaften zu studieren.

Durchführung von Bildungsaktivitäten

Es sollte gesagt werden, dass die Verbesserung dieserüber den Werkzeugen ist ein ziemlich ausgedehntes und fast unerforschtes Problem. Ihre Forschung ist zur Zeit extrem notwendig. Die Verbesserung der Mittel wird sich auf die Entwicklung von Bildungsaktivitäten im Allgemeinen auswirken.

  • Bewertung: