SUCHE

Wie man 13 Prozent für das Studium zurückgibt: Wir beschäftigen uns mit den Nuancen der Steuerabzüge

Sich über die hohen Kosten der Ausbildung beschweren, viele sogarachte nicht, dass ein Teil des für die Ausbildung ausgegebenen Betrags zurückgezahlt werden kann. Dafür müssen Sie jedoch Dokumente sammeln, Informationen über das Einkommen bereitstellen und herausfinden, wie Sie 13 Prozent für das Studium zurückgeben. Und da 2/3 aller Studierenden kostenpflichtig ausgebildet sind, dürfte dieses Thema für viele von Interesse sein.

Theoretische Grundlage

Wie man 13 Prozent für das Studium zurückgibt

Die Gesetzgebung sieht das für alle vorDer Steuerzahler hat das Recht auf Sozialabzüge. Der entsprechende Code des Verbandes beschreibt die Fälle, in denen dies möglich ist. Daher können Sozialabgaben von dem Betrag abgezogen werden, der für die Ausbildung in jedem Kalenderjahr gezahlt wurde. Gleichzeitig kann eine Teilentschädigung in Höhe von 13 Prozent für das Studium sowohl für ihre bezahlte Ausbildung als auch für die Ausbildung von einheimischen und adoptierten Kindern, Brüdern oder Schwestern erzielt werden.

Eltern können mit Steuerabzügen rechnenbis ihre Kinder 24 Jahre alt werden. Sie müssen dabei in der Vollzeitabteilung geschult werden. Wächter können bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres eine Entschädigung für die Bezahlung der Ausbildung erhalten. Aber die Höhe der Entschädigung für beide Elternteile darf 50 Tausend Rubel pro Kind nicht übersteigen. Auch die Rückerstattung von Studienzinsen erfolgt im Falle der Zahlung für die Ausbildung in der Tagesabteilung eines Bruders oder einer Schwester, die jünger als 24 Jahre sind.

Bedingungen für Zahlungen und erstattungsfähige Beträge der Entschädigung

Rückkehr von 13 Prozent aus der Studie

Um 13 Prozent zum Lernen zu bekommen,Ihre Schule sollte eine Lizenz oder ein anderes Dokument haben, das ihren Status bestätigt. Es stimmt, wenn die Zahlung auf Kosten des Stammkapitals erfolgt, werden keine Ausgleichszahlungen geleistet. Eine weitere Bedingung ist die obligatorische Abgabe einer Steuererklärung am Ende des Berichtszeitraums.

Bitte beachten Sie, dass die Basis fürDie Bildung von Kindern kann nicht mehr als 50 000 sein. Und wenn Sie Geld für Ihre eigene Ausbildung ausgeben, dann wird der Staat Ihnen 13% von dem Betrag zurückgeben, der 120 000 Rubel innerhalb eines Kalenderjahres nicht übersteigt. Gleichzeitig können Steuerabzüge für die letzten drei Jahre erstellt werden, indem die entsprechenden Gewinn- und Verlustrechnungen und zugehörige Dokumente eingereicht werden.

Wie die Zahlung ausgeführt wird

Bevor Sie davon träumen, wo Sie verbringen werdenGeld, das vom Staat zurückgegeben wird, fragen, wie man 13 Prozent für das Studium zurückgibt. Zu Beginn müssen alle Bedingungen bezüglich der Bildungseinrichtung und des Alters des Auszubildenden erfüllt sein (bei der Bezahlung der Ausbildung von Kindern, Brüdern, Schwestern). Darüber hinaus müssen alle Einnahmen des Steuerpflichtigen innerhalb der dafür vorgesehenen Zeit bei der zuständigen Stelle angemeldet und eingereicht werden.

Wenn alle Bedingungen eine Rückkehr sicherstellen 13Prozent aus der Studie, werden beobachtet, dann können Sie eine Entschädigung für die Zahlung der Ausbildung beantragen. Die Entscheidung für jeden Einzelfall und die Berechnung der zu erstattenden Beträge wird innerhalb von drei Monaten getroffen. Wenn Sie innerhalb des angegebenen Zeitraums ab dem Zeitpunkt, zu dem Sie Ihren Antrag auf Entschädigung gestellt haben, kein Geld von der Besteuerung oder einer begründeten Ablehnung erhalten haben, haben Sie das Recht, sich bei einer höheren Behörde zu beschweren.

Erforderliche Dokumente

13 Prozent für das Studium

Bevor Sie zum Steuerdienst gehen, ist es wünschenswertgründlich zu verstehen, wie man 13 Prozent für das Studium zurückgibt. Wenn Sie ein Dokument verpassen, wird der Betrag, auf den Sie sich verlassen, nicht ausgeglichen. Die Liste der erforderlichen Wertpapiere umfasst daher Folgendes:

  • eine abgeschlossene Erklärung;
  • eine Erklärung für die Steuerbehörde über Entschädigung;
  • Informationen über Löhne, die unter der Sonderform 2-NDFL ausgestellt wurden;
  • ein Vertrag mit einer Bildungseinrichtung, in der kostenpflichtige Dienstleistungen vorgeschrieben sind;
  • Quittungen, Zahlungsaufträge oder andere Dokumente, die die Zahlung der Ausbildung bestätigen können.

Wenn Sie einen Steuerabzug fürBildung von Kindern, wird eine Bescheinigung benötigt, die die tägliche Form der Ausbildung bestätigt, die Geburtsurkunde des Kindes (oder das Dokument über die Ernennung der Vormundschaft). Wenn Sie für den Unterricht von Geschwistern bezahlen, müssen Sie Ihre Beziehung bestätigen.

Wichtige Nuancen

Holen Sie sich 13 Prozent für das Studium

Wenn du herausfinden willst, wie du zurückkommst 13Prozent für die Studie, bevor Sie zur Steuer gehen, dann können Sie das Programm einfach auf die offizielle Website des Bundessteueramtes herunterladen, um die Erklärung auszufüllen und selbstständig herauszufinden, ob Sie Anspruch auf eine Entschädigung haben. Wenn ja, können Sie mit dem Sammeln von Dokumenten beginnen.

Bitte beachten Sie, dass der Zahler bei der Zahlung angegeben hatAnweisung oder Empfang, sollte die Person sein, die einen Steuerabzug einreichen wird. Andernfalls wird die Steuer möglicherweise nicht zurückerstattet. Außerdem müssen Sie wissen, dass das Einreichen von Quittungen für Studiengebühren vor dem Ende der Steuerperiode sinnlos ist. Sie müssen nur Dokumente am Ort Ihrer Registrierung bereitstellen. Übrigens sind die Beträge, die für den Unterricht nicht nur an der Hochschule gezahlt werden, rückgabepflichtig. Ausgleich für bezahlte Garten-, Schul- und weiterführende technische Ausbildung.

Sei außerdem darauf vorbereitet, was du kannstgib nicht den vollen Betrag zurück, auf den du zählst. Die Höhe des erstatteten Steuervorteils hängt nicht nur davon ab, wie viel Sie ausgegeben haben. Ebenso wichtig ist der Betrag, der von Ihrem Einkommen an das Budget als Steuern gezahlt wurde.

  • Bewertung: