SUCHE

Atemschutz bedeutet

persönliche Atemschutzausrüstung
Eine Person braucht Schutz des Körpers. Dies ist auf eine Reihe von Faktoren zurückzuführen: Ein Arbeitsplatz, der die Verwendung von persönlicher Schutzausrüstung erfordert, eine hohe Umweltbelastung und folglich die Notwendigkeit von Schutz sowie Notfallsituationen (Feuer, Verkehrsunfälle) oder schließlich das Kriegsrecht. Der Zweck der Verwendung solcher Mittel ist, dass schädliche Substanzen, Bakterien, Giftgase eine Person weder äußerlich noch innerlich schädigen können. Wie schützt man die Atmungsorgane, welche Eigenschaften werden dafür benötigt und wie werden sie verwendet - in unserem heutigen Material?

allgemeine Informationen
Atemschutz bedeutetEs gibt drei Arten: Staubschutz (PTM-Masken, Mullbinde und Watte), Atemschutzmasken und Gasmasken verschiedener Niveaus und Schutzmethoden, die wiederum in zwei Kategorien unterteilt sind: Isolieren und Filtern. Die ersteren sind in Notsituationen anwendbar, bei denen zu viel kontaminierter Sauerstoff aus schädlichen Substanzen (oft während der Zeit der Feindseligkeiten anwendbar). Dazu gehören Schlauchgeräte und persönliche Atemschutzgeräte, bei denen saubere Luft aus einem speziellen Zylinder mit Sauerstoff oder Druckluft entnommen wird. Der zweite Typ (Filterprodukte) umfasst Einrichtungen, die unter optimalen und weniger schädlichen Bedingungen betrieben werden (mehr als 17% Sauerstoff). Als nächstes werden wir ausführlicher über die Schutzmittel sprechen, die im Alltag nützlich sein können - über Gasmasken und Atemschutzmasken.

Filtergasmasken
Gasmasken filtern
Wie das Gerät funktioniert: In der Gasmaskenbox (unter dem Kinn) wird die verschmutzte Luft gereinigt und kommt dann zur Person. Schadstoffe verschwinden durch Adsorption, Katalyse und Chemisorption.
Verwendung: zieht sich vom Kinn bis zur Krone, dehnt sich stark aus. Nach dem Anziehen sollte es keine Unebenheiten geben. Es ist wichtig zu wissen, dass man vor dem Anziehen die Luft in den Lungen halten muss. Sie können die Atmung wieder aufnehmen, nachdem Sie eine Gasmaske aufgesetzt haben. Merkmale der Verwendung: Es ist unmöglich, es zu verwenden, um schwer verletzte Menschen oder Menschen mit kranken Gefäßen des Kopfes, mit instabilem Druck, Meningitis zu schützen. Gleichzeitig sind solche persönlichen Atemschutzgeräte, im Gegensatz zu isolierenden, hervorragend für zusätzliches Training und Training geeignet. Es ist jedoch zu beachten, dass bei kalten Winterbedingungen der Hals und das Gesicht unter der Maske behandelt werden müssen.

persönliches Atemschutzgerät
Respiratoren: Arten

Sie sind ziemlich einfach zu verwenden, im Gegensatzvon der Gasmaske. Mit ihrer Hilfe kann je nach Atemschutzgerät sowohl vor Straßenstaub als auch vor Industriestaub geschützt werden. Darüber hinaus werden sie unter Kriegsbedingungen, in der Medizin usw. verwendet. Ein solches Mittel zum individuellen Schutz der Atmungsorgane wird im Gesicht getragen, hinter den Ohren befestigt. Die Atemschutzmasken sind in drei Arten unterteilt: Staub, Gas und Atemschutzmasken mit den kombinierten Fähigkeiten der ersten beiden. Dank eines dünnen, aber haltbaren Materials werden staubdichte Atemschutzmasken als Schutz gegen Aerosole verwendet. Letztere werden unter Sauerstoffbedingungen in den Verbindungen von Phosphor und Chlor verwendet. Eine solche persönliche Schutzausrüstung für Atmungsorgane wird auch in Gegenwart von Aceton, Benzin und anderen organischen Verbindungen in der Luft verwendet.

  • Bewertung: